Sie wollen den Kindern in Brasilien mit einer Spende helfen?

 

Mit 20,– EUR finanzieren Sie einem Jugendlichen ein Jahr lang einen Programmierkurs (Projekt “RoboTec”) oder einen Dengue-Aufklärungskurs (Projekt “Heróis Contra Dengue“).

 

Mit 50,– EUR finanzieren Sie einem Straßenkind einen Monat lang die Wiedereingliederung in die Schule (Projekt “Nenhum a menos”).

Unsere Bankverbindung:

IRESO Rio de Janeiro e.V.
IBAN: DE64 6619 0000 0010 3027 81
BIC: GENODE61KA1

Herzlichen Dank, dass Sie zusammen mit IRESO Kinder und Jugendliche in den Favelas von Rio de Janeiro unterstützen wollen. Für jede Spende  erhalten sie eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt. Bitte geben Sie dazu Ihren Namen und Ihre Adresse (+ E-Mail) an.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Schatzmeister Hanns-Jörg Remmlinger.

Sie wollen uns mit einer Projektpartnerschaft unterstützen?

Wenn Sie sich als Unternehmen oder Organisation als Projektpartner einbringen wollen, wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechpartner:

Deutschland:

Dr. Norbert Lehmann
IRESO e.V. Lange Str.84 ,76199 Karlsruhe
Tel.: 0721/ 882311
Mail: norbert.lehmann@ireso.org

Brasilien:

Luciana da Fonseca (BRA)
Projektmanagement
Mail: luciana.dafonseca@ireso.org

oder an:
RA Claudio Monteiro (BRA)
IRESO e.V. Rio de Janeiro

Rua Rodrigo Silva, 8 – 12 andar
Centro – Rio de Janeiro,
Brasil, CEP.20011-040
Mail: claudio@monteirodebarros.adv.br

Sie bringen Kompetenzen mit, die unserem Verein weiterhelfen?

Als Kompetenzpartner oder im Ehrenamt:

Wenn Sie Ihre beruflichen und geschäftlichen Kompetenzen einbringen, gerne aktiv Projekte mitgestalten und implementieren wollen, heißen wir Sie herzlich willkommen.
Bitte wenden Sie sich an:

Dr. Norbert Lehmann
IRESO e.V. Lange Str.84 ,76199 Karlsruhe
Tel.: 0721/ 882311
Mail: norbert.lehmann@ireso.org