Unser Lieblingsmoment

Einer unserer vielen Lieblingsmomente war unser Besuch bei FioCruz, eine der weltweit führenden Forschungsinstitutionen im Bereich der öffentlichen Gesundheit. Dort haben wir das Projekt “World Mosquito Programm (WMP)” und sein Insektarium besucht. Dieser Ausflug in die Wissenschaft hat sehr viel Spaß gemacht.”

Olá

Unsere Gruppe der Schule Millôr Fernandes, „As Poderosas“, besteht aus 9 Mädchen, 2 Jungen und ihren Erziehungsberechtigten. Auch die Schulleitung, die pädagogische Koordination und in gewisser Weise die gesamte Schulgemeinschaft sind Teil unserer Bewegung.

Wir haben unsere Aktivitäten im Jahr 2018 begonnen und haben uns mit dem Lernprogramm von IRESO in 8 wöchentlichen Treffen die Grundlagen über die von Mücken übertragenen Krankheiten erarbeitet.
Danach waren wir bereit, das Klassenzimmer für unsere wöchentlichen Aktivitäten zu verlassen. Wir haben die Aufklärungskampagne von Haus zu Haus getragen, haben Infostände bei Gesundheitsposten und der Familienklinik aufgebaut und verschiedene Schulen besucht und aufgeklärt. Jeder in unserer Gemeinde kennt uns und schätzt unsere Arbeit zur Vermeidung der Ausbreitung des Dengue-Fiebers. Oft kommen sie direkt auf uns zu, um Informationen zu erhalten, und sehen uns als Referenz und Ansprechpartner im Kampf gegen Dengue in unserem Gebiet.

Seit Anfang 2020 steht die Welt mitten in der durch das Virus COVID19 ausgelösten Pandemie, die uns soziale Einschränkungen auferlegt.

Über uns

Schule: Schule Escritor Millôr Fernandes

Standort: Rio de Janeiro, Favelakomplex Maré

Teamname: “As poderosas” – “Die Mächtigen”

Wir sehen uns vor die Herausforderung gestellt, den Dialog mit den Bewohnern und die Kampagnenarbeit gegen Dengue online aufrechtzuerhalten, denn COVID19 bremst weder die Stechmücke Aedes aegypti, noch die von ihr übertragenen Viruskrankheiten.
Heute, inmitten der Pandemie, mit Hilfe des Internets, halten wir unsere Kampagnenaktivitäten durch die Produktion von Videos, Info-Karten und zukünftig auch mit Podcast-Produktionsprojekten aufrecht, im Kampf gegen Dengue und für das Leben.